Allgemein

Österreichs Bundesländer im Überblick auf Polizei.news

Österreich ist in neun Bundesländer aufgeteilt. Vom Burgenland über Salzburg bis nach Tirol bietet jede Region Sehenswertes. Wer eine Ferienreise nach Österreich plant, ist mit einem Blick auf das Portal Polizei.news gut beraten. Staus, Verkehrsmeldungen und andere wichtige Nachrichten stellt die Redaktion aktuell und umfassend zur Verfügung.

Polizei.news ist eines der meistgelesenen deutschsprachigen Polizeiportale Europas. Damit Sie Ihre Fahrt nach Österreich möglichst stress- und staufrei erleben, bietet die Redaktion tagesaktuelle Meldungen und Nachrichten aus der Region. Darüber hinaus versorgt die Redaktion Sie auch mit Meldungen aus der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Deutschland. Für die gesamt DACH-Region sind Sie also bestens informiert.

Unterwegs in Österreich. (Bild: natalishvets -shutterstock.com)

Unterwegs im Burgenland

Das Burgenland ist das östliche und kleinste Bundesland Österreichs. Hier leben rund 296‘000 Menschen. Die einwohnerstärkste Stadt ist Neusiedl am See, wo rund 60‘000 Menschen leben. In der Hauptstadt Eisenstadt liegt die Bevölkerungszahl bei knapp 15’000. Wenn Sie Ihren Urlaub im Burgenland planen, ist der Neusiedler See perfekt geeignet. Egal ob Sie Sonnenbaden, Surfen oder Schwimmen möchten – der im Schnitt nur 1,90 Meter tiefe See bietet beste Bedingungen. Bekannt ist die Gegend auch als Weinanbaugebiet, hier können Sie während Ihres Aufenthalts einen schmackhaften Heurigen geniessen. Auch ein Abstecher ins nahe gelegene Wien lohnt sich. Schauen Sie einfach vorher auf Polizei.news nach den neuesten Verkehrsmeldungen, damit Sie nicht im Stau landen.

Ferien in Kärnten

Kärnten wartet mit Österreichs höchstem Berg, dem Grossglockner, der mit einer Höhe von 3’798 Metern an der Grenze zu Tirol liegt, auf. Insgesamt gibt es hier mehr als 200 Badeseen, von denen der Wörthersee das grösste und bekannteste Gewässer ist. In dem südösterreichischen Bundesland wohnen 560’000 Menschen, die meisten Einwohner hat die Hauptstadt Klagenfurt mit 101’000. Sportler und Naturliebhaber kommen in Kärnten auf ihre Kosten. Der Wörthersee bietet ausgezeichnete Wassersportmöglichkeiten, dazu kommen herrlich gelegene Golfplätze und schöne Mountainbikestrecken. Sehenswerte sind auch die Städte wie Klagenfurt und Villach oder Spittal an der Drau und Wolfsberg.

Blick auf den Wörthersee in Kärnten. (Bild: Przemek Iciak – shutterstock.com)

Sehenswertes in Niederösterreich

Niederösterreich ist das grösste Bundesland und nach der Hauptstadt Wien auch das bevölkerungsreichste. Insgesamt leben hier 1,67 Millionen Einwohner. In der Region gibt es zahlreiche sehenswerte Schlösser und Burgen, die einen Besuch lohnen. Die Burg Liechtenstein und das Schloss Weitra sind zwei der interessanten Anlagen. Landeshauptstadt von Niederösterreich ist St. Pölten, das gleichzeitig die älteste Stadt des Landes ist. Nördlich von Wien befindet sich das Weinviertel, das mit den Weinorten Retz, Hollabrunn oder Mistelbach nicht nur Weinkenner anlockt. Ganz im Norden Niederösterreichs liegt das Mostviertel, das mit einer herrlichen Landschaft rund um die Donau überzeugt. Wer gern Radelt, findet im Waldviertel beste Bedingungen, während in der Wachau zahlreiche Klöster und die Mittelalterstadt Krems auf einen Besuch warten.

Oberösterreich im Norden des Landes

Ganz im Norden an der Grenze zu Deutschland liegt Oberösterreich. Hauptstadt des Bundeslandes ist Linz. Das Ars Electronica Center, die Erlebniswelt Pöstlingberg und das Lentos Kunstmuseum sind nur einige der interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Salzkammergut kommen Wanderer und Kletterer auf ihre Kosten. Herrlich gelegene Seen wie der Attersee, die Gosauseen und der Mondsee sowie der Wolfgangsee warten auf einen Besuch. Bekannt ist auch der Kurort Bad Ischl im Südwesten des Bundeslandes, wo Sie sich in der Kaiservilla auf die Spuren von Kaiserin Sisi begeben können. In Oberösterreich leben insgesamt rund 1,482 Millionen Menschen.

Ein Aufenthalt in Salzburg

Die Landeshauptstadt Salzburg lockt mit Highlights wie der Festung Hohensalzberg, Schloss Mirabell und der Getreidegasse, in der Sie einen Blick in Mozarts Geburtshaus werfen können. Weitere bekannte Orte im Land Salzburg sind Hallein, St. Johann im Pongau oder Zell am See. Südlich der Landeshauptstadt befindet sich Schloss Hellbrunn, das als eines der schönsten Rennaissance-Bauwerke gilt. Vor allem die bekannten Wasserspiele sind sehr sehenswert. In Hallein lohnen die Salzwelten einen Besuch. Hier erfahren Sie alles rund um die Salzgewinnung. Im gesamten Bundesland leben rund 560’000 Menschen.

Die Skyline von Salzburg. (Bild: canadastock – shutterstock.com)

Steiermark – das Herz Österreichs

Berge, Almen und Wälder kennzeichnen die Landschaft der Steiermark, die auch als grünes Herz Österreichs bezeichnet wird. Rund 61 Prozent der Fläche sind bewaldet. Hier gibt es 788 Gipfel, die über 2’000 Meter hoch sind, darunter der knapp 3’000 Meter hohe Dachstein. Die Landeshauptstadt Graz hat mit mittelalterlichen Gebäuden und einem ausgezeichneten Gastronomieangebot viel zu bieten. Bekannt ist das Bundesgestüt Piber, wo die Lipizzaner für die spanische Hofreitschule in Wien gezüchtet werden. Interessant ist zudem ein Besuch in Mariazell, wo es Österreichs grösste Maria-Wallfahrtskirche gibt. Planen Sie Ihren Besuch am besten mit den neuesten Meldungen von Polizei.news. Die Bevölkerungszahl der Steiermark liegt bei rund 1,24 Millionen. 

Tirol im Westen Österreichs

Beste Bedingungen für Skifahrer gibt es im westlich gelegenen Tirol. Landeshauptstadt ist Innsbruck, das mit mehr als 130’000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist. Insgesamt leben rund 760’000 Menschen in Tirol. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind die Festung Kufstein, der Alpenzoo in Innsbruck oder das Silberbergwerk Schwaz. Der Nationalpark Hohe Tauern ist das grösste Naturschutzgebiet Europas. Fahren Sie auf der Grossglockner Hochalpenstrasse, entdecken Sie die Schönheit dieser Region. Ein besonders Highlight ist auch der Hochgebirgsstausee Kaprun.

Vorarlberg in herrlicher Alpenlandschaft

Das Bundesland Vorarlberg grenzt an Deutschland, Liechtenstein und die Schweiz. Von Ihrem Schweizer Heimatort ist das Feriengebiet also sehr gut zu erreichen. Hauptstadt ist Bregenz am Bodensee, das mit einem vielfältigen touristischen Angebot überzeugt. Die Alpenregion rund um Bludenz, das Brandnertal und das grosse Walsertal sind für Naturliebhaber, Wanderer und Mountainbikefahrer sowie Skifahrer ausgezeichnet geeignet. Höchster Berg des Bundealnes ist der Piz Buin mit 3’312 Metern, weitere bekannte Gipfel sind die Schesaplana, die Rote Wand und der Pfänder bei Bregenz. In Vorarlberg leben knapp 400’00 Menschen, die meisten davon im Grossraum Bregenz.

Bodensee mit Bregenz im Hintergrund. (Bild: Andrzej Puchta – shutterstock.com)

Wien – Österreichs kleinstes Bundesland

Österreichs Hauptstadt Wien ist das kleinste Bundesland, das seit 1922 vom umliegenden Niederösterreich getrennt ist. In der Stadt leben mehr als 1,9 Millionen Einwohner, rund ein Drittel aller Österreicher wohnt also in der Hauptstadt. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Hofburg, der Stephansdom und der Wiener Prater machen einen Besuch in Wien interessant. Das Museumsquartier lockt mit insgesamt neun Museen wie dem Leopold Museum, in dem es zahlreiche Klimt-Werke zu sehen gibt. Sehr schön sind auch das Schloss Schönnbrunn, das Hundertwasserhaus und das prachtvolle Schloss Belvedere.

 

Titelbild: natalishvets – shutterstock.com