Burgenland

Bankomat in Mattersburg gewaltsam geöffnet.

Einbruchsdiebstahl
Am 7. August 2019 um 03.21 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Supermarkt in Mattersburg, indem sie die Eingangstür aufbrachen. Anschließend öffneten sie den Bankomaten unter Zuhilfenahme eines Winkelschleifers.

Die Täter entnahmen das Geld und setzten den Tatort in Brand. Mit einem dunklen PKW verließen sie den Tatort in derzeit unbekannte Richtung.
Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Die Feuerwehr Mattersburg war zur Brandbekämpfung vor Ort.
Der Schaden liegt im oberen fünfstelligen Eurobereich.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Marion Bieler, GrInsp
Pressesprecherin

Tel: +43 (0) 59133 10 1107
Mobil: +43 (0)664/8239010
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
marion.bieler@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-B@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!