Burgenland

Brand

Brand
Wohnhausbrand in Eisenberg an der Raab (Bezirk Jennersdorf)

Heute gegen 04:30 Uhr stand der Rohbau in Holzriegelbau eines Ehepaares (41 und 42 Jahre) in Eisenberg an der Raab in Vollbrand. Die Nachbarn bemerkten in der Früh den Brand und verständigten sofort die Feuerwehr.
Derzeit sind die Löscharbeiten durch die Feuerwehren Eisenberg an der Raab, St. Martin an der Raab, Welten und Jennersdorf noch im Gange. Die Brandursache ist bis dato noch unbekannt. Die weiteren Erhebungen werden durch den Bezirksbrandermittler gemeinsam mit einem Brandermittler des LKA Burgenland geführt.

Durch das Brandereignis waren weder Personen noch Tiere unmittelbar gefährdet.

Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!