Burgenland

Diebespaar festgenommen

Diebstahl
Ein rumänisches Paar wurde bei der Diebestour in Parndorf, Bezirk Neusiedl am See, festgenommen.

Die 28-jährige Frau und ihr 26-jähriger Begleiter kamen am gestrigen Nachmittag bereits mit dem Vorsatz stehlen zu wollen in das Einkaufszentrum. Aus insgesamt fünf Shops stahlen sie, unter Zuhilfenahme eines mitgebrachten Magnets, insgesamt 26 Kleidungsstücke.
Bei dem Versuch in einem Geschäft Kleidungsstücke ohne bezahlen einzustecken wurden sie von einer aufmerksamen Angestellten beobachtet. Bis zum Eintreffen der Polizei wurden sie von der anwesenden Security angehalten. Bei der Personsdurchsuchung konnte neben den Kleidungsstücken auch der Magnet, der zur Entfernung der Diebstahlsicherungen benutzt wurde, vorgefunden werden. Die Kleidungsstücke wurden im Anschluss an die Durchsuchung von den Beschuldigten bezahlt und bei ihnen belassen. Eine weitere Durchsuchung ihres Fahrzeuges brachte noch weitere Kleidungsstücke ohne Rechnungsbeleg von insgesamt vier Shops des Einkaufszentrums zum Vorschein. Ebenfalls konnte im Fahrzeug ein Teleskop-Schlagstock (verbotene Waffe) vorgefunden und sichergestellt werden.
Von der Staatsanwaltschaft Eisenstadt wurde die Einlieferung der Beschuldigten in die Justizanstalt Eisenstadt verfügt.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 5308637
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!