Burgenland

Dieseldiebstähle geklärt

Diebstahl
Zwei ungarische Täter in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) festgenommen

Gestern in den frühen Morgenstunden wurden durch eine Zivilstreife der Polizei zwei Männer (24 und 33 Jahre) im Ortsgebiet von Frauenkirchen angehalten. Da sie eine elektrische Dieselpumpe und mit Diesel gefüllte Plastikkanister im Fahrzeug hatten, bestand der Verdacht des Dieseldiebstahles und sie wurden zur Klärung des Sachverhaltes dazu befragt. Einer der Männer war geständig, dass sie kurz zuvor in Podersdorf von einem Mähdrescher 290 Liter Diesel abgezapft hatten.
Weiters gaben sie im Zuge der Befragung zu, seit Juni 2019 insgesamt 35 bis 40 gleichartige Diebstähle in den Bezirken Neusiedl am See, Gänserndorf und Bruck/Leitha verübt zu haben. Die Treibstoffe wurden hauptsächlich aus Bewässerungsaggregaten und landwirtschaftlichen Maschinen gestohlen.
Beide wurden auf freiem Fuß angezeigt. Die gesamte Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Erhebungen bezüglich der Tatorte werden geführt.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!