Burgenland

Einbrecher festgenommen

Einbruchsdiebstahl

Zwei Einbrecher konnten in Andau, Bezirk Neusiedl am See, auf frischer Tat betreten und festgenommen werden.

Am 10. November, konnte kurz vor Mitternacht ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wahrnehmen, dass in einer Lagerhalle ein Einbruch verübt wird. Er verständigte daraufhin umgehend bei der Polizei.

Der Security und die Polizeistreifen begaben sich daraufhin zum Einsatzort. Beim Ansichtig des Security-Fahrzeuges brachen der 17-jährige und 27-jährige ungarische Staatsangehörige ihr Vorhaben ab und flohen mit den erbeuteten Alu-Felgen und einem Bund Weingartendraht mit deren Fahrzeug. Nach 500 Meter kam das Fluchtfahrzeug von der Fahrbahn ab, woraufhin die Täter das nicht mehr fahruntaugliche Fahrzeug verließen und die Flucht ohne Beute zu Fuß fortsetzten. Der anschließenden Fahndung wurden Kräfte der Diensthundeabteilung und des Bundesheeres zugezogen. Die Soldaten des Bundesheeres konnten in einem Feld nahe des Unfallortes die beiden Täter wahrnehmen. Mit Unterstützung eines Diensthundes wurden die beiden Männer im Feld liegend aufgespürt und von den Polizeibeamten festgenommen.

Die Täter konnte bei den weiteren Erhebungen mit zahlreichen ähnlichen Delikten in Verbindung gebracht werden. Zahlreiche weitere Diebstähle und auch Einbrüche im Burgenland dürften durch diese Tätergruppe begangen worden sein. Die Schadenssumme liegt bei mehreren tausend Euro, wobei die genaue Summe derzeit noch nicht beziffert werden kann. Bezüglich des Einbruches in Andau zeigten sich beide geständig, leugneten jedoch jeglichen Zusammenhang mit anderen Straftaten.

Nach deren Einvernahme wurden die beiden Männer in die Justizanstalt Eisenstadt überstellt.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland

Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp

Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +43 (0) 59133 10 1110

Mobil: +43 664 2551254

Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt, Burgenland

heinz.heidenreich@bmi.gv.at

oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at

lpd-b@polizei.gv.at

www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!