Burgenland

Einbruch

Einbruchsdiebstahl

In Jennersdorf wurde ein PKW-Anhänger und ein neuer Rasenmäher Traktor gestohlen.

Kurz vor Mitternacht erhielt die Polizei in Jennersdorf die Information, dass von der ungarischen Polizei ein verdächtiges Fahrzeug mit Anhänger von Sankt Gotthard in Richtung Grenzübertrittsstelle Mogersdorf verfolgt wird.

Der verfolgte PKW mit Anhänger passierte ohne anzuhalten, unter Missachtung der Haltezeichen, an dem durch das österreichische Bundesheer gesicherten Grenzübergang die österreichische Staatsgrenze. Bei der Verfolgung durch das Bundesherr verlor dieses jedoch im Ortsgebiet von Mogersdorf den Sichtkontakt zum PKW, woraufhin eine Fahndung durch mehrere Polizeifahrzeuge im Nahbereich durchgeführt wurde.

Im Zuge der Fahndung konnte durch das ÖBH der Anhänger auf der Landstraße L116 aufgefunden werden. Von der Polizeistreife Königsdorf konnte auf einer Verbindungsstraße zwischen dem Friedhof von Mogersdorf und der L 116, ein neuer Rasentraktor mit einem Preisschild versehen und einem Aufkleber “Lagerhaus Südburgenland”, aufgefunden und sichergestellt werden. Der Traktor befand sich in einem Maisacker in einer Entfernung von ca. 50 Meter zur Fahrbahn

Bei einer Nachschau und Kontrolle im Lagerhaus von Jennersdorf wurde festgestellt, dass beim Einfahrtstor das Vorhängeschloss auf gezwickt war. Der PKW-Anhänger war laut Auskunft des Besitzers ca. 500 Meter neben dem Lagerhaus auf einer Grünfläche abgestellt.

Nach dem Täter und dem ungarischen Täterfahrzeug wird gefahndet.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland

Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp

Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +43 (0) 59133 10 1110

Handy: +43 (0) 664 2551254

Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

heinz.heidenreich@bmi.gv.at

oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at

www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!