Burgenland

Einbruch in einem Einkaufsmarkt

Einbruchsdiebstahl
In der Nacht zum 2. Juli 2018 brachen mehrere, bislang unbekannte Täter in Neusiedl am See in einen Supermarkt ein. Aus einer dortigen Trafik stahlen die Täter Tabakwaren. Diese werden mit einem hohen fünfstelligen Betrag beziffert.

Den ersten Erhebungen zur Folge drangen im Zeitraum zwischen Sonntag, den 1. Juli (23:45 Uhr) bis Montag, den 2. Juli 2018 (01:16 Uhr) unbekannte Täter in das Innere eines Lebensmittelmarktes in Neusiedl am See ein. Diesen Tätern gelang es auch in den Lagerraum einer im Supermarkt eingerichteten Trafik vorzudringen.

Diebesgut vermutlich in Plastiksäcken abtransportiert

Dort packten sie Zigaretten und Zigarren in Plastiksäcke und transportierten diese ab. Aufgrund der Menge und des Umfanges der gestohlenen Tabakwaren wurde von den Tätern vermutlich ein Kleintransporter oder Van für den Abtransport verwendet. Aus der vorhandenen Spurenlage konnten die Tatortbeamten des Landeskriminalamtes erkennen, dass mindestens drei Täter an der Tat beteiligt waren. Der Wert der gestohlen Zigaretten und Zigarren wird mit einem hohen fünfstelligen Betrag beziffert.

Die Polizei ersucht um Hinweise

Das Landeskriminalamt Burgenland, Ermittlungsbereich Diebstahl, bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise – auch anonym – unter der TelNr. +43 (0) 59 1 33-10-3333 oder an jede weitere Polizeidienststelle.

Rückfragehinweis:

Helmut Greiner, Oberst

Pressesprecher
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L 1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1113
Mobil: +43 (0) 664 813 21 28

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!