Burgenland

Einbruchsversuch in Lebensmittelfiliale

Einbruchsdiebstahl
Ausländischer Täter mittels DNA-Spuren ausgeforscht

Bereits Mitte März 2020 gelangte ein unbekannter Täter durch Überklettern eines 150 cm hohen Zugangstores auf das Grundstück einer Filiale in Parndorf (Bezirk Neusiedl). Anschließend schlug er mit einem dort gelagerten Nirosta-Geländer die Scheibe einer Oberlichte, in einer Höhe von 270 cm, ein und versuchte über die Fassade in das Innere der Filiale zu kommen, was ihm jedoch nicht gelang. Der Alarm wurde damals auch nicht ausgelöst.
Aufgrund umfangreicher Erhebungen der Polizei Parndorf und Auswertung der DNA-Spuren konnte nun ein einschlägig vorbestrafter 51-jähriger Täter ausgeforscht werden. Der Schaden der Beschädigungen beläuft sich auf eine niedrige vierstellige Summe.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 111
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!