Burgenland

Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung

Verkehr
Ein Lenker war auf der B65, Bezirk Jennersdorf, viel zu schnell unterwegs

In den Mittagsstunden des gestrigen Tages wurden im Zuge des bezirksweiten Verkehrsdienstes durch Beamte der Polizeiinspektion Jennersdorf, im Gemeindegebiet von Rudersdorf, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.
Im Bereich der 70 km/h Beschränkung bei der Baustellenzufahrt zur Schnellstraße S7 konnte dabei ein ungarischer PKW-Lenker in Fahrtrichtung Ungarn mit einer Geschwindigkeit von 156 km/h gemessen werden.
Eine Anhaltung des Fahrzeuges war nicht möglich und der Lenker wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!