Burgenland

Fahndungserfolg in Nickelsdorf

Fahndung
Ein gesuchter Rumäne ging den Polizisten bei der Einreisekontrolle ins Netz.

Am Abend des 7. Juni 2018 stellte sich beim Grenzübergang in Nickelsdorf ein 29-jähriger rumänischer Staatsbürger zur Einreisekontrolle. Er war Beifahrer in einem PKW, welcher in Richtung Frankreich unterwegs gewesen ist. Bei der von den Polizeibeamten durchgeführten Personenkontrolle wurde festgestellt, dass gegen den 29-jährigen Mann ein aufrechter Haftbefehl der Staatsanwaltschaft St. Pölten, wegen Verdacht des Diebstahles und des Einbruchsdiebstahles besteht. Der Rumäne wurde festgenommen und anschließend in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

Rückfragehinweis:

Jürgen MAYER, KontrInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 884 26 179
Juergen.mayer@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!