Burgenland

Fahrzeuglenker ohne Führerschein

Verkehr
31-jähriger Suchtgiftlenker ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs

Am 04.08.2020 gegen 11:38 Uhr wurde eine Streife der Landesverkehrsabteilung Burgenland auf der S31 im Bereich von Hirm, Bezirk Mattersburg, auf einen verdächtig fahrenden PKW aufmerksam.
Bei der Anhaltung konnte dann der Grund für diese Fahrweise auch rasch geklärt werden.
Der 31-jährige Lenker aus dem Bezirk Neusiedl am See gab an, noch nie einen Führerschein besessen zu haben. Die Beamten stellten zusätzlich eindeutige Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung fest. Die klinische Untersuchung beim Polizeiarzt bestätigte diese Vermutung.
Die Anzeigen an die BH Mattersburg wurden erstattet, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!