Burgenland

Festnahme im Bezirk Neusiedl am See

Allgemeines
Presseaussendung der Landespolizeidirektion Burgenland

Am 24.08.2019, gegen 19:50 Uhr, stellte sich ein 32-jähriger rumänischer Staatsangehöriger bei der Grenzübergangsstelle Nickelsdorf (A4) der Einreisekontrolle. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Mann eine aufrechte Festnahmeanordnung wegen Verbrechens (§127 StGB – Diebstahl, § 128 StGB – Schwerer Diebstahl, § 129 StGB – Diebstahl durch Einbruch oder mit Waffen und wegen versuchten § 130 StGB – Gewerbsmäßiger Diebstahl und Diebstahl im Rahmen einer kriminellen Vereinigung) der Staatsanwaltschaft St. Pölten besteht. Der 32-Jährige wurde festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die Justizanstalt Eisenstadt überstellt.

Rückfragen richten Sie bitte an die Landespolizeidirektion Burgenland unter der Tel. 059133 / 10 / 2222.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!