Burgenland

Geschwindigkeitsüberschreitung

Verkehr
Ein PKW-Lenker wurde auf der L204 im Bezirk Neusiedl am See mit 177 km/h in einer 70 km/h-Zone gemessen.

Am Nachmittag des 2. Juli 2018 haben Beamte der Polizeiinspektion Gattendorf auf der Potzneusiedler Straße im Gemeindegebiet von Potzneusiedl Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Gegen 17:45 Uhr wurde die Fahrgeschwindigkeit eines dunklen BMW mit ungarischem Kennzeichen mit 177 km/h gemessen. Angemerkt wird, dass in diesem Straßenabschnitt die Geschwindigkeit mit 70 km/h beschränkt ist. Nach Abzug der Eichdifferenz hat der Fahrer die Höchstgeschwindigkeit somit um 101 km/h überschritten.

Der Lenker oder die Lenkerin wird bei der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Rückfragehinweis:

Helmut Greiner, Oberst

Pressesprecher
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L 1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1113
Mobil: +43 (0) 664 813 21 28

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!