Burgenland

Kite-Unfall

Allgemeines
In Podersdorf am See, Bezirk Neusiedl am See, landet ein Kitesurfer am Baum

Am heutigen frühen Nachmittag war der 60-jährige Mann aus St Pölten mit seinem Sportgerät auf dem Weg zum Wasser. Dabei erfasste eine Böe den Kite-Schirm und zog den Surfer in die Luft. Er wurde dabei um einen Baum gewickelt und der Mann stürzte aus einer Höhe von drei Metern auf den Boden.
Durch den Absturz wurde der Sportler an der Hüfte und am Becken verletzt. Nach Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort wurde er mit dem Rettungshubschrauber C3 in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!