Burgenland

Landesweite Verkehrs-Schwerpunktaktion

Verkehr
Angekündigte Schwerpunktkontrollen im gesamten Burgenland

Zur Hebung der Verkehrssicherheit wird am Freitag, den 06. September 2019, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit Kräften der Landesverkehrsabteilung, sowie aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt unter Leitung der LVA ein landesweites Planquadrat mit den folgenden Vorgaben durchgeführt:

? Verstärkte Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen Straßennetz
? Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen
? Fahrzeug- und Lenkerkontrollen
? Schwerverkehrskontrollen
? Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern
? Rückhaltesysteme, Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung

Zudem werden, wie bereits berichtet und angekündigt, anlässlich des dieswöchigen Schulbeginns, weiter vor Schulen und nahegelegenen Schutzwegen im gesamten Burgenland Kontrollen im Hinblick auf die richtige Verwendung von Gurten und Kindersitzen sowie die missbräuchliche Verwendung von Mobiltelefonen verstärkte Kontrollen durchgeführt.

EINSATZLEITUNG und Rückfragehinweis:
Oberst Andreas STIPSITS, BA
Handy: 0664/8239027

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Jürgen Mayer, KontrInsp
Pressesprecher

Tel: +43 (0) 59133-10-1112
Mobil: +43 (0)664 / 884 26 179
7000 Eisenstadt, Neusiedler Straße 84
juergen.mayer@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!