Burgenland

Landesweite Verkehrskontrollen

Verkehr
Presseaussendung der Polizei Burgenland

Zur Hebung der Verkehrssicherheit wird am 17. Dezember 2021 mit Kräften der Landesverkehrsabteilung Burgenland, sowie aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt unter der Leitung der Landesverkehrsabteilung, eine landesweite Schwerpunktaktion mit den folgenden Vorgaben

• Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern
• Verstärkte Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem übrigen Straßennetz
• Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen
• Fahrzeug- und Lenkerkontrollen
• Rückhaltesysteme, Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung
durchgeführt.

Besonders wird darauf hingewiesen, dass bei sämtlichen Verkehrskontrollen auch die Einhaltung der derzeit gültigen COVID – Bestimmungen überprüft wird.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Johannes KOLLMANN
Kontrollinspektor
Pressesprecher

Tel: +43 (0) 59133 10 1108
mobil: +43 (0) 664 840 74 80

johannes.kollmann@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!