Burgenland

Lebensrettung durch Polizisten

Allgemeines
Polizisten der Polizeiinspektion Strem retteten das Leben einer 73-jährigen Frau aus dem Bezirk Güssing.

Am heutigen Tag gegen 10.45 Uhr fuhren GrInsp Kroboth Günter und GrInsp Gratzl Gottfried der Polizeiinspektion Strem im Bereich des Stremer Berges, und nahmen dabei eine Rauchwolke wahr. Am Brandort sahen die Polizisten eine Frau am Boden liegen, bei welcher die Haare sowie Teile der Kleidung bereits Feuer gefangen hatten.
Sie zogen die benommene, hilflose Frau aus den Flammen und leisteten Erste Hilfe. Die Frau aus dem Bezirk Güssing wurde ins Krankenhaus eingeliefert, sie erlitt eine Rauchgasvergiftung und ist bereits wieder ansprechbar.
Den bereits über eine Fläche von ca. 1700 m² großen Flurbrand löschte die Feuerwehr Strem, welche mit 15 Mann im Einsatz war.

Foto: © Landespolizeidirektion Burgenland

Rückfragehinweis:
Marion Bieler, GrInsp
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1107
Handy: +43 664 6112779
marion.bieler@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!