Burgenland

Sachbeschädigung durch Asylwerber

Sachbeschädigung
Gestern kurz nach 20:00 Uhr kam es in Klingenbach zu einem Vorfall, in dessen Folge der PKW des Bürgermeistes aus Klingenbach beschädigt worden ist.

Nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung steht ein Asylwerber im Verdacht, den PKW des Bürgermeisters durch das Einschlagen mit Krücken (der Mann hat einen Gipsverband am Fuß) auf das Fahrzeug beschädigt zu haben. Weitere Schäden am Inhalt des Kofferraums sind ebenfalls zu verzeichnen.

Der Asylwerber verhielt sich bei Eintreffen der Polizei aggressiv, ein mit ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Hinsichtlich der genauen Tatumstände, der Beschädigungen und eventueller Verletzungen der Beteiligten sind die Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!