Burgenland

Tödlicher Verkehrsunfall

Verkehrsunfall
Ein schwerer Verkehrsunfall mit PKW und LKW forderte heute Nachmittag auf der B10 in Gattendorf (Bezirk Neusiedl am See) ein Menschenleben.

Gegen 14:30 Uhr fuhr ein 33-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem LKW auf der B10 von Neudorf kommend in Richtung Gattendorf. Zur gleichen Zeit bog ein 74-jähriger tschechischer Fahrzeuglenker mit seinem PKW von der L204 kommend auf die B10 nach links ein. Auf dem Beifahrersitz befand sich seine 74-jährige Gattin. Der PKW wurde vom LKW im Kreuzungsbereich an der rechten Fahrzeugseite erfasst und ca. 20 Meter mitgeschleift. Der 74-jährige Mann wurde schwer verletzt und in weiterer Folge mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen.
Die unverzüglich eingeleiteten Erste Hilfe Maßnahmen bei seiner Gattin verliefen erfolglos und sie verstarb noch an der Unfallstelle.
Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.
Aufgrund der Rettungs- und Bergemaßnahmen war die B10 für die Dauer von ca. einer Stunde für den Verkehr gesperrt.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!