Burgenland

Trickdiebstahl

Diebstahl
Ein 63-jähriger Mann wurde in einer Bank in Oberwart bei der Behebung eines Geldbetrages beobachtet und anschließend durch einen Trick um sein Geld gebracht

Am heutigen Vormittag behob der gehörlose Mann in einer Bankfiliale in Oberwart Bargeld. Nach Verlassen der Bank wurde das Opfer kurz nach dem Eingangsbereich von einem Mann angesprochen, der ihm in einer aufdringlichen Art und Weise eine Zeitschrift verkaufte. Als das Opfer den Kaufbetrag mit Kleingeld bezahlen wollte nutzte der Täter den Umstand und entnahm ihm die kurz bevor behobenen Geldscheine aus dessen Geldbörse. Der Zeitungsverkäufer verließ anschließend die Örtlichkeit zu Fuß in Richtung Hauptplatz.
Nach dem vermeintlichen männlichen Täter, ca. 180 cm groß mit mittlerer Statur und Vollbart, bekleidet mit dunklen Turnschuhen, kurzer heller Hose, dunklem T-Shirt und Baseballkappe, wird gefahndet. Der Schaden liegt im mittleren vierstelligen Eurobereich.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!