Burgenland

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall
Zwei Personen bei Verkehrsunfall in Purbach am Neusiedler See (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) verletzt

Heute gegen 02.00 Uhr früh fuhr ein 19-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW und einem ebenfalls 19-jährigen Mann als Beifahrer am Radweg von Breitenbrunn in Richtung Purbach. Laut Angaben des Lenkers wollte ein Reh den Radweg überqueren. Beim Versuch auszuweichen überschlug sich der PKW und kam in einem Weingarten auf dem Dach zu liegen. Die beiden 19-Jährigen Burschen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und alarmierten über den Rettungsnotruf die Einsatzkräfte. Sie wurden durch die Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht. Die Feuerwehr Purbach war mit zehn Personen im Einsatz und führte die Fahrbahnreinigung sowie die Bergung des PKWs durch.
Beim Lenker konnte eine leichte Alkoholisierung festgestellt werden und er war nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Die erforderlichen Anzeigen werden erstattet.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!