Burgenland

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Verkehrsunfall
Eine Joggerin wurde in Eisenstadt angefahren, wobei der PKW weiterfuhr.

Gestern gegen 14:00 Uhr joggte die 22-jährige Frau von der Ödenburger Straße in Richtung Ruster Straße und wollte am Schutzweg die Ruster Straße überqueren. Dort wurde sie von einem schwarzen PKW gerammt. Die 22-Jährige konnte erkennen, dass sich zwei Frauen im Fahrzeug befanden, und dass das am PKW angebrachte Kennzeichen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung stammte. Das Fahrzeug fuhr anschließend ohne anzuhalten in Richtung Kreisverkehr weiter.
Die Frau lief unter Schock stehend nach Hause und durch deren Mutter wurden die Rettung sowie die Polizei verständigt.
Da die 22-Jährige unter Schmerzen im rechten Arm klagte, wurde sie in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht.
Die Erhebungen bezüglich des fahrerflüchtigen Fahrzeuges laufen.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!