Burgenland

Windradbrand

Brand
Brand eines Windrades in Gols (Bezirk Neusiedl am See)

Gestern gegen 19:30 Uhr kam es aus noch unbekannter Ursache im Gemeindegebiet von Gols zu einem Generatorbrand eines Windrades. Durch die freiwillige Feuerwehr Gols mit insgesamt 27 Einsatzkräften wurde, aufgrund der Gefährdung durch herabfallende brennende Teile des Windrades und der herrschenden Wetterbedingungen, der Brandbereich großräumig abgesperrt. Die Feuerwehr entschied weiters das Windrad kontrolliert abbrennen zu lassen, da ein Löschvorgang aufgrund der Höhe und der Gefährdung nicht durchführbar war.
Der Güterweg in diesem Bereich wurde bis auf Weiteres für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Weitere Erhebungen werden durchgeführt.
Durch das Brandereignis wurden weder Personen noch Tiere verletzt.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!