Fahndungen

Kreditkartenbetrug – österreichweit

Kreditkartenbetrug – österreichweit

Foto

Kreditkartenbetrug
© LPD Wien

Foto

Kreditkartenbetrug
© LPD Wien

Ein derzeit unbekannter Täter konnte seit August 2018 auf noch nicht geklärten Wegen Identitätsdiebstähle und mehrfachen Kreditkartenbetrug begehen. Er verschaffte sich Informationen über Namen, Adressen und Sicherheitsabfragen seiner Opfer aus ganz Österreich, ließ die Karten sperren und fing die neu bestellten am Postweg ab. Mit diesen Karten tätigte er Einkäufe im Internet und fälschte auch österreichische Führerscheine. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich derzeit auf rund 25.000 €.

Unter anderem konnte ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters und ein Bild eines gefälschten Führerscheins sichergestellt werden. Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise (auch anonym) an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich, unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 33800.

Artikel Nr: 315574
vom Mittwoch, 
19.Dezember 2018, 
13:37 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!