Fahndungen

Raubüberfall in Wien–Ottakring

Raubüberfall in Wien–Ottakring

Foto

Raubüberfall Thaliastr. / Spiellokal
© LPD Wien

Anfang November 2018 warteten zwei bislang unbekannte Männer ab, bis sich gegen 23:00 Uhr nur noch eine Angestellte in einem Spiellokal in der Thaliastraße in Wien 16 aufhielt. Diese Situation nutzten die beiden, sprühten der Frau Pfefferspray ins Gesicht und schlugen ihr mit einer Pistole auf den Kopf. Die Täter raubten die Geldbörse des Opfers mit mehreren hundert Euro. Aufgrund einer Reizgaskontamination und der Kopfverletzung musste die Frau in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise (auch anonym) zur den Verdächtigen und/oder ihres Aufenthaltsorts an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, unter der Telefonnummer 01 / 31 310 Durchwahl 25100 oder 25111.

Täterbeschreibungen:
Täter 1:
• männlich
• 20 – 25 Jahre
• 165 – 170 cm
• schlanke Statur
• schwarze Haare
• Kurzhaarschnitt
• leichter Bartansatz
• sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent
• trug zum Zeitpunkt der Tat eine schwarze Jacke

Täter 2:
• männlich
• 20 – 22 Jahre
• ca. 170 cm
• schwarze Haare
• Kurzhaarschnitt
• vermutlich ausländischer Herkunft
• trug zum Zeitpunkt der Tat eine schwarze Jacke

Artikel Nr: 316917
vom Dienstag, 
15.Jänner 2019, 
10:46 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!