Kärnten

Alpinunfall am Großen Hafner

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21. Juli 2021 gegen 15:00 Uhr befand sich eine 30-jährige Urlauberin aus dem Bezirk Leibnitz/Steiermark gemeinsam mit ihrem Begleiter beim Abstieg vom Großen Hafner (3.076 m) in Richtung Kattowitzer Hütte (2.194 m), Gd Malta, Bez Spittal/Drau, als sie ca. 200 Höhenmeter oberhalb der Hütte mit dem rechten Fuß im alpinen Gelände umknickte und sich den Knöchel brach. Sie konnte aufgrund der schweren Verletzung nicht mehr weitergehen.

Die Verunfallte wurde vom Team des Rettungshubschrauber “RK 1” erstversorgt, geborgen und in das Krankenhaus Spittal/Drau geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!