Kärnten

Arbeitsunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. April 2021 gegen 12:00 Uhr war in einem Kieswerk im Bezirk Spittal/Drau, ein 56-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Lurnfeld, Bez Spittal/Drau, damit beschäftigt, bei einem Schrapper (einem Fördergerät für Gesteine), eine Verschleißleiste auszutauschen.

Im Zuge dessen flexte er die Schrauben ab und hämmerte diese mit einem Schlagstab aus den Schraubenlöchern. Bei der letzten Schraube fiel das ca. 150 kg schwere Eisenteil auf seinen linken Fuß.

Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt und das Rettungssanitäterteam von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!