Kärnten

Arbeitsunfall im Bezirk St.Veit/Glan

Aktuelle Meldungen

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29.09.2022 gegen 09:15 Uhr waren zwei Mitarbeiter, 27 und 56 Jahre alt, beide aus dem Bezirk St. Veit, gemeinsam mit einem 16-jährigen Lehrling in einer Tischlerei im Bezirk St. Veit/Glan damit beschäftigt, mit einer Nagelpistole Holzplatten auf einer Riegelkonstruktion zu befestigen.

Dabei prallte ein Nagel aus bisher unbekannter Ursache von einer Holzplatte ab und blieb im Fuß des Lehrlings stecken.

Der Lehrling erlitt dabei eine Verletzung unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!