Kärnten

Arbeitsunfall in Feistritz/Drau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 06. 05. gegen 09:30 Uhr wollte ein 23-jähriger Mann in einem Recycling-Betrieb in Feistritz/Drau unter Druck stehende Gasflaschen, die mit einem Stahlseil gesichert und mit einer Druckleitung zum Hauptanschluss an der Wand verbunden waren, mit einem Hubwagen verschieben. Dabei riss der Druckschlauch und die Sicherungskette. Der Mann konnte den, bedingt durch den starken Druck in der Gasflache, herumfliegenden Druckschlauch nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde vom Ventil des Schlauches im Gesicht getroffen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch Arbeitskollegen von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!