Kärnten

Arbeitsunfall in Feldkirchen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29. März 2021 gegen 16.00 Uhr schnitt sich ein 76-jähriger Pensionist in der Tenne auf dem Bauernhof seiner Gattin in der Gemeinde Feldkirchen, Bez Feldkirchen, beim Ablängen einer Holzlatte in Längsrichtung, mit der Kreissäge in die Rechte Hand.

Dabei durchtrennte er teilweise seinen Zeigefinger der rechten Hand und erlitt im inneren Handflächenbereich eine große Schnittwunde.

Der Pensionist, der alleine an der Kreissäge arbeitete, wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!