Kärnten

Arbeitsunfall in Feldkirchen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 06. 05. gegen 11:30 Uhr waren zwei Lehrlinge, 17 und 18 Jahre alt, in in der Lehrwerkstätte eines Stahlbauunternehmens in Feldkirchen mit Arbeiten an ihren Werkstücken beschäftigt, wobei sie nebeneinander auf ihren jeweiligen Arbeitsplätzen standen und der 17-jährige mit einer Flex hantierte. Weil der 18-jährige ihn aufforderte, die Flex-Arbeiten einzustellen, er dieser Aufforderung nicht nachkam, erfasst ihn der 18-jährige an der Hand, wodurch der 17-jährige zu Sturz kam und dabei den 18-jährigen mit der noch laufenden Flex im Bereich des Ellebogens streifte. Er erlitt dabei eine 12 cm lange und 1 cm tiefe Schnittwunde. Der junge Mann wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!