Kärnten

Arbeitsunfall in Ferlach

Aktuelle Meldungen

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22. September 2022 gegen 13:00 Uhr war ein 28-jähriger Arbeiter aus Eibiswald/Steiermark auf einer Baustelle in der Gemeinde Ferlach, Bez Klagenfurt-Land, mit dem Anbringen der seitlichen Blechverkleidung eines Hausdaches beschäftigt.

Im Zuge dessen schoss er sich aufgrund eines Bedienfehlers mit dem Gas-Schussapparat einen ca. 3 cm langen Nagel in seinen linken Zeigefinger.

Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Arbeiter mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!