Kärnten

Arbeitsunfall in Pischeldorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 14. 04. wollte ein 51-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land auf einem Parkplatz im Gemeindegebiet von Pischeldorf einen Radbagger von einem Tiefladeranhänger entladen. Beim Abklappen einer Laderampe kam er mit der Hand unter die Rampe, wodurch ein Finger gequetscht und teilweise abgetrennt wurde. Der Arbeiter wurde nach ärztlicher Erstversorgung vor Ort mit dem RH C 11 in Klinikum Klagenfurt geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!