Kärnten

Arbeitsunfall in Pöckau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. 03. gegen 14:40 Uhr hörte ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach, der in einem Waldstück in der Gemeinde Pöckau, Bezirk Villach, joggte, Hilferufe und fand einen 64-jährigen Mann, der mit seinem Beinen zwischen den Vorder- und Hinterrädern eines mit laufendem Motor stehenden Traktors lag und offen-sichtlich schwer verletzt war. Der 48-jährige verständigte die Rettungskräfte, die den Mann versorgten. Nach ärztlicher Erst-versorgung wurde der 64-jährige von der Besatzung des RH RK 1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Da der Mann auf Grund der Schwere seiner Verletzungen noch nicht befragt werden konnte, sind die genauen Unfallsumstände derzeit nicht bekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!