Kärnten

Arbeitsunfall Motorsäge Ludmannsdorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bei Waldarbeiten mit einer Motorsäge in seiner Parzelle in der Gemeinde Ludmannsdorf, Bezirk Klagenfurt Land rutschte ein 71-jähriger Mann ab und fügte sich eine Schnittwunde im linken Bein zu. Er selbst versorgte die Wunde und rief seine Lebensgefährtin an, die die Rettungskette in Gang setzte. Anschließend fuhr der Mann mit seinem Traktor auf eine Lichtung, wo er vom Rettungshubscher C11 abgeholt, und ins UKH Klagenfurt gebracht wurde.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!