Kärnten

Auffindung Diebesgut

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Zeit zwischen 25. März 2015 und 24. April 2015 wurde aus einem Kleinkraftwerk in Koschach, Gd Malta, Bezirk Spittal/Drau, ein Laufrad für eine sogenannte Pelton-Turbine (Reservelaufrad) im Wert von mehreren zehntausend Euro von unbekannten Tätern gestohlen. Der Diebstahl wurde offensichtlich durch Nachsperren verübt. Die damals um-fangreichen Erhebungen blieben jedoch ohne positives Ergebnis.

Am 16. April 2018 wurde schließlich von einem Mitarbeiter eines Kärntner Stromanbieters der PI Gmünd in Kärnten mitgeteilt, dass das gegenständliche Laufrad (Nummern ident) offensichtlich bei einem Laufradhersteller in Tirol zum Verkauf angeboten worden sei.

Die anschließenden Erhebungen und Vernehmungen ergaben, dass ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, welcher das Laufrad vor mehreren Jahren auf einem Flohmarkt in Viktring von einem unbekannten Verkäufer und ohne Quittung erstanden haben will, zum Verkauf angeboten und dort deponiert hat.

Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt/WS angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!