Kärnten

Auffindung einer vermeintlichen Fliegerbombe in Hermagor

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bei Baggerarbeiten in der Nähe des Bahnhofes Hermagor wurde am 06.07. ein fliegerbombenähnlicher Gegenstand teilweise freigelegt.
Aufgrund einer ersten Einschätzung der Lage wurden die Baustellenarbeiten unverzüglich eingestellt, die erforderlichen Absperrmaßnahmen durchgeführt und Vorbereitungsmaßnahmen für eventuelle Evakuierungen veranlasst.
Nach einer Begutachtung durch ein sprengstoffkundiges Organ des Bundesheeres Entminungsdienstes konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich bei dem Gegenstand um einen Druckausgleichsbehälter handelte.
Sämtliche Vorsichtsmaßnahmen und Absperrungen konnten aufgehoben werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!