Kärnten

Auffindung eines 1969 gestohlenen PKW in Völkermarkt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29.10., gegen 16.35, wurde von einem Aufsichtsfischer ca. 500 Meter westlich der Flutbrücke im Gemeindegebiet von Völkermarkt, gl. Bezirk, im Flussbett der abgelassenen Drau ein PKW aufgefunden. Vom Fahrzeug war nur das Heck sichtbar. Die restlichen Fahrzeugteile steckten im Schlamm fest. Das Fahrzeug wurde von der FF Völkermarkt geborgen und an Land gebracht.
Beim Fahrzeug handelt es sich um einen Puch 500 mit alten, schwarzen, österreichischen Kennzeichentafeln.
Die Erhebungen ergaben, dass das Fahrzeug der heute 69-jährigen Eigentümerin in Diex von einem bekannten Täter gestohlen worden war. Er machte jedoch bis zu seinem Tod keine Angaben über den Verbleib des Fahrzeuges.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!