Kärnten

Auffindung eines gestohlenen Tresores mit Wahlkuverts

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ursprüngliche Meldung vom 26.01.2021
Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht auf den 26.02.2021 ein Fenster des Gemeindeamtes Hohenthurn, Bezirk Villach/Land, auf und stahlen aus dem Gemeindeamt einen Standtresor mit Bargeld, Dokumenten und versiegelten Kuverts mit Stimmzettel vom Vorwahltag.
Der durch die Tat verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Am 27.02., vormittags, fand ein 66-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach den gestohlenen Tresor auf einem Holzlagerplatz in der Gemeinde Arnoldstein. Er verständigte die Polizei. Bis auf das Bargeld befanden sich alle verwahrten Gegenstände noch im Tresor. Die Gegenstände, insbesondere auch die Wahlkuverts, wurden dem Bürgermeister der Gemeinde Hohenthurn ausgefolgt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!