Kärnten

Austritt von Gefahrengut im Bezirk Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma im Bezirk Villach kam es am 15.05., mittags, beim Abpumpen eines Säuregemisches aus dem Tank eines Gefahrengut-LKW zu einer chemischen Reaktion, wobei sich die Dichtungen der Saugschläuche zersetzten und Flüssigkeit aus dem Tank austrat.
Durch das rasche Handeln der Mitarbeiter und den Einsatz von Einsatzkräften der FF Feistritz/Drau, Spittal/Drau, Pobersbach-Feffernitz, Lansach und Töplitsch, sowie der BF Weißenstein, konnten umfangreiche Auffangmaßnahmen durchgeführt und der restliche Tankinhalt sicher abgepumpt werden.
Der Landeschemiker war vor Ort.
Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt und es kam zu keiner Umweltgefährdung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!