Kärnten

Betrug im Bezirk Klagenfurt-Land

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 12.05. nahm ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land auf einer Verkaufsplattform Kontakt mit einem angeblichen Verkäufer eines hochwertigen Mobiltelefons auf.
Nach einem Chatverlauf überwies der Mann € 1.000,-. Das Mobiltelefon wurde bis heute nicht geliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!