Kärnten

Brand

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 28.04.2021 in der Zeit von 09:00 bis 09:05 Uhr führte ein 53-jähriger Mann aus St. Veit/Glan auf seinem Firmengelände in St. Veit/Glan Flämm-Arbeiten am neuen Holzzubau des Garagengebäudes durch. Trotz neuerlicher Nachschau durch den 53-jährigen um 10:00 Uhr, kam es gegen 11:55 Uhr auf der Ostseite des Gebäudes zu einem Brand. Die dort gestapelten Holzpaletten, sowie die Eternit-Wellbleche begannen zu brennen und die Flammen breiteten sich in weiterer Folge in Richtung Holzunterseite des Daches aus. Von einem zufällig anwesenden FF-Mann aus St. Veit/Glan wurde unter zu Hilfenahme des Feuerlöschers aus einem bereits eingetroffenen Polizei Streifenwagens ein erster Löschangriff gestartet. Im Einsatz standen die Feuerwehren FF St. Donat, FF Obermühlbach und FF St.Veit/Glan mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 45 Mann/Frau. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!