Kärnten

Brand

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 08.05.2021 um ca. 16:45 Uhr kam es in der Küche des Einfamilienhauses eines 62-jährigen Mannes in Klein St. Paul zu einem Brandereignis. Der Hauseigentümer konnte den Brand mittels Feuerlöscher selbst löschen. Der Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Die Ermittlungen des Bezirksbrandermittlers ergaben, dass sich lose herumliegende Batterien gegenseitig kurzgeschlossen hatten. Der Sachschaden beträgt ca. € 7.000, —

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!