Kärnten

Brand

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 27.10.2021 gegen 10:00 Uhr bemerkte ein 48-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Spittal/Drau, dass es bei seiner Photovoltaik – Anlage auf seinem
Nebengebäude zu Kurzschlüssen gekommen war und, dass dabei
mehrere Paneele bereits zu brennen begonnen hatten. Er verständigte
sofort die Feuerwehr über Notruf, welche in weiterer Folge mit der
Kühlung und dem Abbau der Paneele begonnen hat. Ein
Gebäudeschaden ist nicht eingetreten. Der Schaden an der Anlage dürfte zirka € 15000,- betragen. Die defekte Anlage wird von der Herstellerfirma wieder in Stand gesetzt werden. Im Einsatz standen 5 Feuerwehren mit 47 Personen und 6 Fahrzeugen. Die Polizei Oberdrauburg mit 1 Fzg und 2 Beamten. Fremdverschulden konnte durch den Bezirksbrandermittler nicht erhoben werden, Personen kamen nicht zu Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!