Kärnten

Brand

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2019 gegen 07:00 Uhr kam es in einem Wohnhaus in Wolfsberg, selbe Gemeinde und Bezirk, in einem selten genutzten ebenerdigen Raum zu einem Brand. Der 87-jährige Bewohner und seine 84-jährige Gattin befanden sich im Obergeschoss und wurden durch den Rauch und die Rauchmelder auf den Brand aufmerksam. Die beiden Personen wurden von der alarmierten FF Wolfsberg geborgen und von der Rettung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Wolfsberg gebracht.
Als Brandursache konnte ein Einrichtungsgegenstand, der zu nahe an einem Elektroheizkörper stand, festgestellt werden. Durch das rasche Eingreifen konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!