Kärnten

Brand in Grafenstein

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21. Juli 2021 gegen 16:30 Uhr Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus der Gemeinde Grafenstein, Bez Klagenfurt-Land, in seiner Heimatgemeinde mit seiner Zugmaschine samt Anhänger auf der Klopeiner Straße (L 119) in Richtung Osten. Im Zuge dieser Fahrt gerieten die auf dem Anhänger geladenen Strohballen aus bisher unbekannter Ursache in Brand.

Der Lenker wurde von einem entgegenkommenden Fahrzeuglenker mittels Lichtsignalen auf den brennenden Anhänger aufmerksam gemacht.

Geistesgegenwärtig lenkte er sein Traktorgespann nach rechts in den Feldweg, koppelte den Traktor vom Anhänger ab und fuhr mit diesem in einen sicheren Bereich. Die alarmierten FF Grafenstein und Poggersdorf standen mit 6 Fahrzeuge im Einsatz und löschten den brennenden Anhänger samt Ladung. Im Anschluss wurde der Anhänger mit einem Teleskoplader geborgen und mit einem Tieflader verbracht.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Möglicherweise wurde der Brand durch Funkenflug aus dem Auspuff der Zugmaschine verursacht.

Verletz wurde niemand.

Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!