Kärnten

Brand in Kühnsdorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 26. 03. gegen 02:00 Uhr kam es in einem Firmengebäude in Kühnsdorf zu einem Zwischendeckenbrand, wobei das Dämmmaterial zu glosen begann und es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Am Vortag wurden an Teilen des Gebäudes mit einem Schneidbrenner Abbrucharbeiten durchgeführt, wodurch das Dämmmaterial in der Zwischendecke zu glosen begonnen hatte.
Im Löscheinsatz standen die FF Kühnsdorf und Peratschitzen mit 30 Mann. Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!