Kärnten

Brand in Lendorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In den Morgenstunden des 21.04. entstand im Flur eines Wohnhausneubaus in Lendorf, Bez. Spittal/Drau, ein Brand.
Als die Eigentümer des Hauses gegen 07.10 Uhr zur Baustelle kamen, entdeckten sie diesen Brand und versuchten, ihn mittels Handlöschgeräten zu löschen.
Letztendlich gelang es den FF Lendorf und Pusarnitz, den Brand zu löschen.
Als mögliche Brandursache kommt ein Akku für ein Baustellenradio, der im Vorraum abgelegt war, in Frage.
Durch den Brand wurden bereits im Haus gelagerte Gegenstände, wie eine Spielkonsole, ein Fernsehgerät, mehrerer Lampen und ein Kinderbett, zerstört.
Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!