Kärnten

Brand in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 07.04.2021, gegen 19:00 Uhr, brach im Obergeschoß bzw. im Bereich des Dachstuhls eines Einfamilienhauses eines 60-Jährigen in Villach-Warmbad aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Dieser konnte von den FF Judendorf, Möltschach, Völkendorf, Pogöriach und der Hauptfeuerwache Villach mit insgesamt 50 Einsatzkräften gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursachenermittlung wird von Brandermittlern des SPK Villach durchgeführt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!